Kategorie: Meine Messer

Diese Kategorie entstand ursprünglich während eines selbst angeordneten Hitzelockdowns im Juli 2022.  Zuerst erfolgte eine Bestandsaufnahme meiner in Wohnung, Keller und Auto verteilten Messer. Eine erste grobe Suche ergab, für den Durchschnittsbürger unverständliche 27 Stück.

Stück für Stück werden jetzt alle gereinigt, eingestellt, geschliffen und abgezogen – ich habe ja Zeit! Die sammelwürdigen oder erwähnenswerten Messer stelle ich hier vor.

Danach werden sie mit Waffenöl bestäubt und wandern alle, bis auf eines, in eine umfunktionierte, aufrollbare Werkzeugtasche. Die Tasche kommt dann in eine versperrbare Schublade – damit endlich Ordnung herrscht 😉

Anmerkung: Ich mag und sammle Messer ebenso wie Sonnenbrillen oder Bauchtaschen – mit Leidenschaft, aber keinesfalls exzessiv. Alle sind, zumindest im Besitz, legal.

Am Mann trage ich jedoch meist nur das spanische „PICNIC“ von Nieto® oder vergleichbares. Das bedeutet, außerhalb der Wohnung trage ich nur Messer gemäß § 42a des deutschen Waffengesetzes – damit ist man in ganz Europa auf der sicheren Seite. Kürzeste Version: Keinerlei Automatik, nur einseitig geschliffene Klinge bis 12 cm, unter 12 cm Klingenlänge, Zweihandmesser.