… oder „Die Geschichte mit dem Urlaubsmesser“. Zuerst die Details und weiter unten dann meine Erfahrungen, mehr Details und Geschichten dazu.

WALTHER BWK 2
Klingenlänge75 mm
Gesamtlänge182 mm
Klingenstärke3,2 mm
Gewicht116 g
KlingenformDroppoint (abgerundete Spitze), leichter Hohlschliff
Klingenmaterial440C
GriffmaterialWalnussholz
ArretierungBacklock
Quelle: Umarex.de

Beschreibung des Herstellers

Als Mitglied der Familie der Walther Blue Wood Knives (BWK) ist das BWK 2 (5.0830) für den Einsatz in der Natur wie geschaffen. Das wuchtige Klappmesser punktet im Freien mit seiner bauchigen Droppoint-Klinge aus 440C. Sie ist grau titanisiert und bietet dir die nötige Stabilität für deine Abenteuer. Die Backlock-Verriegelung arretiert die Klinge sicher. Seinem Namen entsprechend verfügt das Walther BWK 2 über gebläute Liner, die rundum einen besonderen Akzent setzen – ein optisches Highlight. Hingucker ist auch der Griff aus Walnussholz, der dir mit seinen Fingermulden guten Grip bietet. Das Messer kommt im Lederholster mit Gürtelschlaufe und einem ebenfalls gebläuten, umsetzbaren Clip.
Quelle: Umarex.de

Die Geschichte mit dem Urlaubsmesser

Vor vielen Jahren beschloss ich nur mehr sinnvolle und verwendbare Souvenirs aus dem Urlaub mit nach Hause zu bringen – also Messer. 😉

Doch heuer, genau gesagt in 40 Tagen (!) steht mein Traumurlaub an – eine Woche Segeln in Kroatien. Also keine Kaufmöglichkeit im Urlaub und daher brauche ich mein Urlaubsmesser schon vorher (muss man nicht verstehen. 😉

Messer im Ausland

Aber diesmal musste ich vor dem Kauf auch an die gesetzlichen Bestimmungen denken. Eine kurze, aber intensive Recherche ergab, dass es in vielen Ländern Europas keine klaren Richtlinien gibt. Übrigens, das Eldorado für Messerliebhaber ist Österreich!: Ab 18 Jahren und ohne Vorstrafe darf man bei uns nahezu jede Art und Größe von Messer tragen … unvorstellbar! Ausnahmen: jegliche Art von Versammlungen, Veranstaltungen und „Waffenverbotszonen“ (z. B. Region um den Praterstern).

Es folgt eine Liste an Kriterien, die ein Taschenmesser, das man im Urlaub tragen kann und darf, erfüllen sollte. Bei meiner Recherche bei renommierten online Messer Shops und in diversen Foren habe ich bei jedem Punkt das unterste Limit des erlaubten (je nach Quelle unterschiedlich!) gewählt. Bei sogenannten Grauzonen habe ich die strengste, gefundene Auslegung herangezogen.
Linktipp: YouTube Video zu Messer Führen, Zweifelsfälle (§ 42a WaffG)

Somit sollte ein Messer mit folgenden Eigenschaften in den meisten Ländern safe sein. Nahezu sicher bin ich mir für D, H, HR, SLO und Ö.

Klappmesser, die sich entweder einhändig öffnen lassen ODER eine Klingenarretierung besitzen, dürfen in Deutschland mitgeführt werden. Das „oder“ ist sehr wichtig! Besitzt ein Taschenmesser eine Klinge, die man mit einer Hand öffnen kann, UND verriegelt dieses Messer die Klinge in geöffneter Position, handelt es sich rechtlich um ein Einhandmesser.

Deutsches Waffenrecht (Knife-Blog.com)
  • Klingenlänge*: bis 8,5 cm, nur einseitig geschliffen!
  • „Einhandmesser“: Nicht prinzipiell verboten, aber sicherheitshalber nicht!
  • „Fixierbare Klinge“: Nicht verboten, aber in Verbindung als Einhandmesser kritisch.

*) gemessen von der Spitze bis zum Beginn des Griffes (nicht nur die scharfe Länge zählt!)

Alle (meine) Anforderungen unter einen Hut bringt eindeutig das BWK 2 von Walther! (Hersteller: Umarex.de).

  • Robust gebaut, für Outdoor und Freizeit, aber klein genug für jeden Tag.
  • Kein Einhandmesser, aber fixierbare Klinge (Verletzungsgefahr) !
  • Extra-Vorteil der Version 2: Die extrem zivilisierte Drop Point Spitze.
  • Preis/Leistung: Gewohnt gute Walther-Qualität um unter 40 Euro inkl. hochwertiges Lederholster.
  • Design: Schöner Walnuss Griff mit gebläuten Linern/Rahmen und gebläutem Gürtelclip – daher Blue Wood Knive

Kritik und Wünsche

Umsetzbarer Gürtel Clip

Solch ein Feature steht sonst ja auf der positiven Liste eines Messers … aber nicht auf Kosten einer hässlichen Aussparung mit zwei Gewindelöchern im schönen Walnussholz!
Zumindest gehörte da ein ebenso gebläutes Stück Metall inkl. Schrauben rein.

Teilweise verzahnte Klinge

Eine im hinteren Drittel verzahnte Klinge würde den Einsatzbereich um die Kategorien „Boot“ und „Bergsport“ erweitern. Keine Säge, sondern eine Art Wellenschliff für verfilzte Materialien wie Stoff, Gurt und Seil.

Aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Ich freu mich wie ein Schneehase – morgen soll das Paket kommen!

Live Bilder folgen …

Die mobile Version verlassen